Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Schenna Best Price Garantie
AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie
und die Informationen zum Widerruf.

Online buchen
Nordic Walking

Schwingen Sie die Stöcke!

Nordic Walking im Meraner Land

Wer zum Nordic Walking im Meraner Land urlaubt, findet immer eine passende Route entsprechend dem individuell gewünschten Schwierigkeitsgrad. So bietet Ihnen der große Nature.Fitness.Park® Schenna-Hirzer-Meran 2000 (NFP) sieben Nordic Walking-Routen mit drei Schwierigkeitsgraden. Der NFP umschließt, wie sein Name schon sagt, die Wandergebiete Meran, Schenna und Hirzer. Er wurde erst im Jahr 2004 eröffnet und wird seither ständig um neue Strecken erweitert.

Nordic Walking im Meraner Land

Sieben auf einen Streich

Ob geführt, in der Gruppe oder allein – dank der übersichtlichen Streckenführung werden Sie nie vom Weg abweichen und inmitten einer wundervollen Landschaft mit weiter Sicht ins Tal Ihrem Körper Gutes tun und zugleich neue Ziele erkunden. Wir möchten Ihnen schon hier einen Vorgeschmack auf Nordic Walking im Meraner Land bieten und Ihnen hier sieben schönen Routen unserer Region vorstellen. Einige von Ihnen haben Ihren Startpunkt direkt bei uns in Schenna.

Sieben auf einen Streich

Schenna – Mitterplatt

Schwierigkeitsgrad: leicht. Länge: 3,8 km. Höhenmeter: 100. Vom Zentrum Schenna über Mitterplattweg, Goyenweg, Kampfl Kreuz, Rodelstein und St. Georgener Straße zurück nach Schenna.

Schenna – St. Georgen

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer. Länge: 7,8 km. Höhenmeter: 285. Vom Zentrum Schenna über Mitterplattweg, Goyenweg, Schloss Goyen, Mühlhaus, Schloss Vernaun, Waalweg, St. Georgen und Krebishof zurück nach Schenna.

Schenna – Raststein

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll bis schwierig. Länge: 9,9 km. Höhenmeter: 360. Vom Zentrum Schenna über Mitterplattweg , Goyenweg, Schloss Goyen, Mühlhaus, Schloss Vernaun, Waalweg nach Gsteier, Rasteinweg, St. Georgen und Krebishof zurück nach Schenna.

Hirzer Tour 1

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer. Länge: 6,4 km. Höhenmeter: 200. Von Klammeben über Stafell, Grube, Gompmalm und Hirzerhütte zurück nach Klammeben.

Hirzer Tour 2

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll bis schwierig. Länge: 10,7 km. Höhenmeter: 450. Von Prenn über Oberkirn, Grube, Gompmalm und Hochwies zurück nach Prenn.

Meran 2000

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer. Länge: 7,3 km. Höhenmeter: 200. Vom Gasthaus Piffing über Meraner Hütte, Kirchsteigeralm und Waidmannsalm zurück nach Piffing.

Videgg/Taser

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer. Länge: 7.8 km. Höhenmeter: 270. Von der Bergstation Verdins über Gasthof Oberkirn, Videgg, Rötenbach, Streitweideralm und den Weg Nr. 40 zurück zur Bergstation Taser.